Grundschule St.Ingbert

Rischbachschule und Wiesentalschule

Aktueller Elternbrief 13.03.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wie Sie zwischenzeitlich sicher schon aus den Medien erfahren haben, werden aufgrund des Corona-Virus ab Montag, 16.03.2020, voraussichtlich alle saarländischen Schulen vorübergehend geschlossen (mindestens bis Ende der Osterferien) – halten Sie sich über das Wochenende durch die Medien auf dem Laufenden, wir werden Sie aber auch auf der Homepage der GS Rischbachschule über alle wichtigen Neuigkeiten informieren!

Damit Ihre Kinder in dieser Zeit zu Hause die für die kommenden Wochen geplanten Unterrichtsthemen bearbeiten können, würden die Klassenlehrer Ihnen wöchentlich einen Arbeitsplan per Mail zukommen lassen (sollte keine Mailadresse vorhanden sein, so postalisch oder per Telefon).

Bitte stellen Sie hierfür Ihren Klassenlehrern vorsorglich folgende Daten zur Verfügung:

·        email-Adresse

·        Name des Kindes

·        Adresse Wohnort, Straße

·        Telefonnummern

Senden Sie bitte die notwendigen Angaben per Mail an Ihre Klassenlehrer/innen!

Sollten Sie keine eingerichtete email-Adresse besitzen, so rufen Sie bitte an der Schule an, wir werden Ihre Nachricht dann zu gegebener Zeit an die entsprechenden Lehrer weiterleiten!

Nutzen Sie bitte auch den Anrufbeantworter, da noch nicht klar ist, ob das Sekretariat während der o.g. Zeit besetzt sein wird!

 

Klasse:                                       ____

Name der Lehrkraft:                      ______________________

email-Adresse der Lehrkraft:          ______________________

 (in Ihren Elternbriefen finden Sie hier die Angaben Ihrer Klassenlehrer)

Wir wünschen Ihnen, Ihren Kindern und Familien alles Gute – bleiben Sie gesund!

 

Das Kollegium der GS Rischbachschule/Dependance Wiesentalschule


____________________________________________________________

Elternbrief Februar

Liebe Eltern,

hiermit möchten wir Sie gerne über aktuelle Angelegenheiten der Schule informieren.

Die Faschingsferien stehen vor der Tür und wir wollen gemeinsam mit den Kindern am 14.02.2020 Fasching feiern. Alle dürfen verkleidet zur Schule kommen – Spielzeugwaffen jeglicher Art bitte zuhause lassen! 

Klassenintern werden die Lehrer mit den Kindern vereinbaren, welche Arbeitsmaterialien sie am Freitag in den Klassen noch benötigen; in den ersten Stunden findet noch regulärer Unterricht statt.

Unterrichtsende nach der 5.Stunde um 12.30 Uhr. (Ferienbeginn)

Am 26.02.2020 (Aschermittwoch) ist wieder regulärer Unterricht nach den Ferien.

 

Schulbuchausleihe

Wir erinnern daran, dass die Anmeldung zur Schulbuchausleihe für die gesamte Grundschulzeit gilt und danach automatisch endet. Nicht angemeldete Kinder können jederzeit noch angemeldet werden (Formulare können Sie im Sekretariat der Rischbachschule anfordern).

Sollten Sie eine Abmeldung wünschen, so müssen Sie diese Abmeldung bis spätestens 30.04.20 im Sekretariat der Schule schriftlich abgeben.

Im Laufe des Schuljahres erhalten Sie das Formular „Befreiung vom Leihentgelt“.

Die Befreiung können Sie ausschließlich beim Saarpfalzkreis beantragen (Adresse auf Rückseite Formular).

Zur Zahlung des Leihentgeltes erhalten Sie von der Stadt St. Ingbert eine Aufforderung – vorher müssen Sie, wenn Ihr Kind zur Schulbuchausleihe angemeldet ist – nicht tätig werden.

 

Kulturtag 12.03.2020

Am Donnerstag, 12.03.2020 besucht uns die „Kölner Opernkiste“. Mit einem Team engagierter junger Sängerinnen und Sänger kommt die Opernkiste zu uns in die Schule und spielt eine komplette Oper. Die Stücke sind so aufbereitet, dass sie für Kinder zugänglich sind.

Wir sehen das Stück „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart, eine der meistgespielten und berühmtesten Opern.

Der Preis pro Schüler beträgt 6,-. Ihre Klassenlehrer werden Sie über das Einsammeln des Geldes oder das Entnehmen des Geldes aus Klassenkassen informieren.


________________________________________________________

Elternbrief Dezember

Liebe Eltern, liebe Kinder,                                       

wir haben nochmal einige Punkte zusammengefasst, die uns für einen geregelten Schulablauf und ein gutes, soziales Miteinander sehr wichtig sind.

Diese Informationen sind nichts Neues, werden aber in letzter Zeit von vielen Eltern/Kindern vernachlässigt.

Wir bitten Sie darum, künftig noch einmal im Besonderen auf folgende Vereinbarungen/Absprachen zu achten!

Vielen Dank!

·        Bitte melden Sie Ihr Kind, wenn es krank ist, immer (Schulleitung oder Anrufbeantworter) telefonisch vor 8.00 Uhr ab – Telefonnummer 06894 / 34567

 

·        Bitte achten Sie noch einmal auf die Pünktlichkeit Ihres Kindes – das Schulhaus öffnet um 7.40 Uhr – spätestens um 7.50 Uhr sollte sich ihr Kind im Klassensaal befinden, damit der Unterricht pünktlich um 7.55 Uhr beginnen kann; jedes Zuspätkommen bedeutet immer eine Störung im Unterricht.

 

·        Bitte schauen Sie täglich in die Postmappe / bzw. das Hausaufgabenheft Ihres Kindes und lesen sie die Nachrichten der Klassenlehrer; besorgen Sie bitte fehlendes Material umgehend, nur so kann ihr Kind am Unterricht uneingeschränkt teilnehmen à bitte kontrollieren Sie die Vollständigkeit der Hausaufgaben

 

·        Bitte geben Sie geforderte Rückmeldezettel umgehend (am nächsten Tag) ausgefüllt an die Lehrer zurück (z.B. Läusezettel)

 

·        Bitte bezahlen Sie zeitnah Gelder ( Klassenkasse, Veranstaltungen, Fotos etc.)

 

·        Sprechen Sie bitte mit ihrem Kind über die Nutzung der Toiletten – die Toilettenräume sind kein Aufenthaltsraum und kein Spielplatz

 

·        Bitte lesen Sie im Hausaufgabenheft noch einmal sorgfältig mit ihrem Kind unsere Schulordnung durch; hier im Besonderen:

- Rennen, Toben, Schreien – Ich beschimpfe, beleidige und schlage niemanden

à Regelverstöße haben Folgen à bei schwerwiegenden Regelverstößen (Gefahr für andere Kinder) sehen wir uns gezwungen, Sie anzurufen, damit Sie Ihr Kind umgehend vom Unterricht abholen oder andere erzieherische Maßnahmen und Ordnungsmaßnahmen zu ergreifen

 

- Keine Sammelkarten mitbringen

Kollegium und Schulleitung freuen sich über eine gute Zusammenarbeit und wünschen sich, dass Maßnahmen, die von der Schule ergriffen werden, seitens der Eltern nicht hinterfragt, sondern mitgetragen werden!

Wir würden uns freuen, wenn Sie am 20.12. um 10.15 Uhr einen gemeinsamen Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche mit uns feiern würden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020!!! Am 06.01.2020 beginnt der reguläre Unterricht nach den Weihnachtsferien!

 

Elternbrief November

Liebe Eltern, liebe Kinder,                                       

bis Weihnachten ist nicht mehr weit, das Jahr 2019 geht in großen Schritten zu Ende und für unsere Kinder und uns Lehrer stehen noch einige schöne Termine an!

~~*05.12.2019 PETTERSON und FINDUS – Weihnachtsmärchen des AMG-IGB in der Stadthalle um 10.00 Uhr; unsere 1. und 3.Klassen besuchen die Vormittagsvorstellung (ab 4 Jahren) – regulärer Schulvormittag

*06.12.2019 der NIKOLAUS kommt

*11.12.2019 unsere 2.Klassen fahren ins Staatstheater Saarbrücken – Besuch des Weihnachtsmärchens

*20.12.2019 Weihnachtsgottesdienst um 10.15 Uhr in der Martin-Luther-Kirche - wir freuen uns über Ihr Kommen! ( regulärer Schulvormittag) – Unterrichtsende nach der 5.Stunde

*23.12.-03.01.20 Weihnachtsferien – 1.Unterrichtstag nach den Ferien am 06.01.2020

____________________________________________________________

Ende Oktober wurden am Hauptstandort Rischbachschule zwei digitale Tafeln installiert, die mit Begeisterung in den beiden Räumen genutzt werden.

Somit haben wir zum jetzigen Zeitpunkte drei Klassenräume mit dieser Ausstattung. In die verbleibenden Klassensäle (inkl. Wiesental) sollen in Zukunft noch weitere digitale Tafeln eingebaut werden. Darüber hinaus bekommen wir einen Klassensatz mit Tablets, die den Unterricht bereichern können und ein Anfang für das geplante Medienkonzept an unserer Schule sein werden.

                                  *****

Ab dem 18.11.19 wird unser Sekretariat neu besetzt sein – unsere langjährige Sekretärin Frau Agne ist leider zurzeit erkrankt – Frau Janina Gehm wird ihre Vertretung übernehmen und von montags bis freitags im Sekretariat für Sie da sein. Frau Agne wünschen wir von hier aus gute Besserung und Frau Gehm einen guten Start und gutes Gelingen!

                                  *****

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020!!!

__________________________________________________________

Elternvertretung

Unser bisheriger Schulelternsprecher, Herr Alexander Segner, hat aus beruflichen und privaten Gründen sein Amt als langjähriger Schulelternsprecher niedergelegt.

Herzlichen Dank im Namen der Schulgemeinschaft für Ihr Engagement und Ihre geleistete Arbeit in den letzten Jahren!

Ebenso musste Herr Alexander Vinzent aus beruflichen Gründen kürzertreten und legte sein Amt als stellvertretender Schulelternsprecher nieder; er bleibt weiterhin Klassenelternsprecher und vertritt die Interessen der Eltern in der Schul- und Gesamtkonferenz. Vielen Dank!

Aus o.g. Gründen wurde in der Elternvertretung neu gewählt:

Frau Julia Schunk ist unsere neu gewählte Schulelternsprecherin (Klasse 2.2 Frau Aline Schröder) ihre Vertretung übernimmt Frau Corinna Wenk (Klasse 3.2 Frau Wagner)! Herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft, sich für die Schulgemeinschaft zu engagieren und die Interessen der Eltern zu vertreten!


Brandschutz Wiesental / Belegung Räume Wiesental

In die Brandschutzproblematik am Standort Wiesentalschule, welche uns schon seit geraumer Zeit beschäftigt, ist Bewegung geraten.

Zwischenzeitlich hat der Schulträger über den Sachstand zur Belegung der Wiesentalschule im 1. und 2. OG wie folgt berichtet:

„Es wird eine Fluchttreppe als provisorischer Gerüsttreppenturm beschafft und im Außenbereich der Wiesentalschule montiert. Aufgrund der zu erwartenden Kosten muss die Vergabe in den Stadtratsgremien beschlossen werden, so dass mit der Montage Anfang 2020 gerechnet werden kann.                                                                              


Als Übergangslösung können die Räumlichkeiten des Kinderhauses genutzt werden, entsprechende Vorbereitungen wurden auf den Weg gebracht mit dem Ziel der Umsetzung nach den Herbstferien.“ (e-Mail des Schulträgers vom 26.09.2019)

Krankmeldungen

Bitte denken Sie weiterhin daran, ihr Kind bei Krankheit morgens in der Schule zu entschuldigen.

Wenn wir nicht wissen, dass Ihr Kind krank zu Hause ist, müssen die Lehrer, bzw. das Sekretariat den Grund für das Fehlen des Kindes jedes Mal erfragen.

 

Erreichbarkeit Schulleitung / Sekretariat

Das Sekretariat der Rischbachschule ist montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt.

An beiden Standorten ist ein Anrufbeantworter geschaltet, auf dem Sie eine Nachricht hinterlassen können.

Die Schulleitung ist Dienstags, Mittwochs und Freitags in Wiesental vor Ort 06894/386490, ansonsten über das Sekretariat 06894/34567 erreichbar – bitte vereinbaren Sie sowohl für Lehrergespräche, als auch für Gespräche mit der Schulleitung einen Termin.

 

Tag der dt. Einheit, päd.Tag, Herbstferien

Am 03.10.19 ist unterrichtsfrei - “Tag der dt. Einheit”.

Am 04.10.19 findet ein päd.Tag für die Lehrer statt.

An beiden Standorten ist an diesem Tag unterrichtsfrei – die Betreuung findet statt. Informationen hierzu erhalten Sie direkt von der FGTS-Leitung.

Im Anschluss sind Herbstferien bis einschließlich 18.10.2019.

 _________________________________________________________

Elternbrief GS Rischbachschule August 2018

Liebe Eltern,

wir begrüßen Sie ganz herzlich im neuen Schuljahr 2019/2020.

Ich hoffe, Sie konnten eine schöne Zeit mit Ihren Kindern und Familien verbringen.

Die Schulgemeinschaft begrüßt ganz herzlich die neuen Erstklässler mit ihren Familien.

Schön, dass Sie alle hier sind!

Personalwechsel

Wir begrüßen eine neue Lehrkraft in unserer Schulgemeinschaft. Frau Lisa-Marie Hoffmann wird als Lehramtsanwärterin unser Kollegium in diesem Schuljahr verstärken. Unsere langjährige Kollegin, Frau Lisa Hebenthal wurde als mobile Lehrkraft eingesetzt.

Frau Heike Haberer übernahm ab 01.08.2019 die Stelle der stellvertretenden Schulleiterin an unserer Schule.

Wir wünschen beiden viel Erfolg bei ihren neuen Tätigkeiten!

 

Ferientermine

Herbstferien      Mo. 07.10.2019    bis Fr.     18.10.2019

Weihnachtsferien   Mo. 23.12.2019   bis Fr.     03.01.2020

Fastnachtsferien    Mo. 17.02.2020   bis Di.     25.02.2020

Karfreitag        10.04.2020      unterrichtsfrei

Osterferien       Mo. 14.04.2020    bis Fr.     24.04.2020

Sommerferien     Mo. 06.07.2020    bis Fr.     14.08.2020

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse: 31.01.2020, der Unterricht schließt nach der 3.Stunde.

 

Unterrichtsfreie Schultage im Schuljahr 2019/2020

-          Mariä Himmelfahrt 15.08.2019

-          Allerheiligen      01.11.2019

-          Maifeiertag       01.05.2020

-          Christi Himmelfahrt 21.05.2020

-          Pfingstmontag     01.06.2020

-          Fronleichnam      11.06.2020

Kollegiumstag        22.05.2020 unterrichtsfrei

1.und einziger beweglicher Ferientag 12.06.2020 unterrichtsfrei

 

Meldung von Krankheit/Infektionskrankheiten

Bitte melden Sie Ihr Kind immer telefonisch am Tag der Erkrankung in der Schule ab. Melden Sie uns ansteckende, teils meldepflichtige Erkrankungen umgehend (z.B. Röteln, Mumps, Scharlach, Keuchhusten etc.).

Das Sekretariat der Rischbachschule ist im Regelfall montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr. Unsere Sekretärin Frau Margit Agne steht ihnen für Fragen zur Verfügung.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns Nachrichten auf den Anrufbeantwortern beider Standorte hinterlassen – wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Tel./Fax Rischbachschule: 06894/34567, 06894/385989

Tel./Fax Wiesentalschule: 06894/386490, 06894/386492

 

Freiwillige Arbeitsgemeinschaften beider Standorte:

Rischbachschule:

-          Arbeitsgemeinschaft „Bücherei“

-          Arbeitsgemeinschaft „Kreatives Gestalten“

-          Arbeitsgemeinschaft „Musical-AG“

-          Arbeitsgemeinschaft „Singen, Tanzen und Spielen mit Orff-Instrumenten“

-          Arbeitsgemeinschaft „Flöten für Anfänger und Fortgeschrittene“

-          Arbeitsgemeinschaft „Anfängerschwimmen“ (nur 1.Schuljahr/Nichtschwimmer)

-     Arbeitsgemeinschaft "Fußball" (DJK St.Ingbert)

Wiesentalschule:

-          Arbeitsgemeinschaft „Akrobatik“

-          Arbeitsgemeinschaft „Kreatives Gestalten mit Ton“

-          Arbeitsgemeinschaft „Fußball“ (3./4.Schuljahr)

-          Arbeitsgemeinschaft „Singen, Tanzen und Spielen mit Orff-Instrumenten“

-          Arbeitsgemeinschaft „Flöten für Anfänger und Fortgeschrittene“

-          Arbeitsgemeinschaft „Anfängerschwimmen“ (nur 1.Schuljahr/Nichtschwimmer)

 

Sollten sich für einzelne Arbeitsgemeinschaften zu viele Kinder anmelden, so werden die Gruppen eventuell geteilt. Die genaue Zuteilung erhalten Sie von den Lehrern, die die Arbeitsgemeinschaften anbieten.

Die Wochentage und die jeweiligen Klassenstufen, an denen die Arbeitsgemeinschaften stattfinden, erfahren Sie in den Briefen der Lehrer.

 

Hausaufgabenhefte GS Rischbachschule:

In diesem Schuljahr gibt es zum ersten Mal schulinterne Hausaufgabenhefte, die wir für alle Schüler/innen der Schule organisiert haben. Ursprünglich wollten wir die Hefte für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 2,- an die Kinder ausgeben.

Trotz vieler Spenden liegen die Kosten für die Hefte etwas höher als geplant, da das Heft viele Seiten umfasst und umfangreich gestaltet wurde. Aus diesem Grund kostet ein Heft nun 4,-. Die Lehrer teilen Ihnen klassenintern mit, ob das Geld aus vorhandenen Klassenkassen entnommen oder eingesammelt wird.

Bitte schauen Sie täglich in das Hausaufgabenheft Ihres Kindes – dort finden Sie viele allgemeine und aktuelle Informationen.

 

Bitte treten auch Sie dem Förderverein der Rischbachschule bei und unterstützen Sie die Arbeit für Ihre Kinder! (ein entsprechender Antrag befindet sich im neuen Hausaufgabenheft der Kinder)

Herzlichen Dank für die Kuchenspenden/Brezeln/Kaffee etc. zur Einschulungsfeier der neuen Schüler.

Vielen Dank auch für die helfenden Hände am 1.Schultag!!!